Winterreifenwechsel: Jeder Dritte macht es selbst

Laut der sogenannten „von O bis O“-Regel sollen Winterreifen von Oktober bis Ostern genutzt werden. Mehr als 50 Prozent der deutschen Autobesitzer wechseln grundsätzlich im September oder Oktober ihre Reifen. Lediglich sieben Prozent der Autofahrer in Deutschland tauscht die Pneus für die kalte Jahreszeit erst zu einem späteren Zeitpunkt im November oder Dezember aus, während 23 Prozent ihren Autos erst dann die Winterschuhe anziehen, wenn bereits niedrige Temperaturen herrschen oder schon Schnee liegt.

Auswertung der Studie
Die folgenden Ergebnisse basieren auf einer Marktforschungsstudie zum Thema „Winterreifenwechsel“, die von der Tankstellenkette HEM im September 2020 mit 1.553 Personen ab 18 Jahren innerhalb von Deutschland durchgeführt wurde.

Hinweis: Es werden jeweils nur die bedeutendsten Antworten pro Frage aufgeführt. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne die komplette Auswertung zur Verfügung. Anfragen sind bitte schriftlich an presse@tamoil.de zu stellen.