Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und zu Analysezwecken verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Weitere Informationen zu den Cookies und dem Widerspruchsrecht finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere!

Datenschutzinformation für Lieferanten, Kontraktoren und Dienstleister

Nachstehend informiert die Deutsche Tamoil GmbH, Alsterufer 5, 20354 Hamburg (nachfolgend „Tamoil“ genannt) gem. Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des jeweils bestehenden Vertrags- und Geschäftsverhältnisses:

1. Verantwortliche
Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist die Tamoil.


2. Datenschutzbeauftragte
Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter: Deutsche Tamoil GmbH, Alsterufer 5, 20354 Hamburg „z. Hd. der Datenschutzbeauftragten“ oder per E-Mail unter datenschutz@tamoil.de.


3. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten (Personenstammdaten, Kommunikationsdaten, Vertrags- und Zahlungsdaten, Betriebsdaten) ist zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen und zur Erfüllung von Verträgen notwendig. Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu folgenden Zwecken:

  1. Vorvertragliche Geschäftspartnerüberprüfung (KYC)
  2. Vertragsabschluss und Durchführung des Vertrages
  3. Zahlungsabwicklung
  4. Ggf. Koordinierung Ihrer Lieferungen und Leistungen bei unseren Tankstellenpartnern (z. B. Shop-Ware, Kraftstoffe, Inventar, Werbemittel etc.) und der Durchführung von Dienstleistungen (z. B. Reparatur- und Instandhaltungsmaßnahmen) an den Tankstellen
  5. Ggf. Übermittlung Ihrer Daten an unsere Dienstleister, Auftragsverarbeiter und Tankstellenpartner zwecks Ermöglichung und Koordinierung von o. g. Vertragsleistungen zwischen Ihnen und unseren Tankstellenpartnern (z. B. zur Terminabsprache, Leistungsdurchführung)

Ferner ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Tamoil hat insbesondere ein berechtigtes Interesse daran, ihre potentiellen Vertrags- und Geschäftspartner vor Vertragsabschluss im Rahmen einer KYC-Prüfung zu überprüfen (z. B. deren Identität, Bonität etc.). Nach Vertragsschluss hat die Tamoil ein rechtliches und wirtschaftliches Interesse an einer reibungslosen, effizienten Auftragsdurchführung zwischen ihr, den Lieferanten/Dienstleistern, Kontraktoren und Tankstellenpartnern.


4. Empfänger der personenbezogenen Daten
Empfänger der personenbezogenen Daten sind innerhalb der Tamoil die Personen, die mit der Durchführung, Abwicklung und Betreuung des Vertragsverhältnisses befasst sind. Ihre Daten werden ggf. an folgende externe Empfängerkategorien übermittelt: Tankstellenpartner, Lieferanten, Kontraktoren, Dienstleister, Auftragsverarbeiter. Im Übrigen werden Ihre Daten nicht an externe Dritte übermittelt. Etwas Anderes gilt dann, wenn wir gesetzlich zu einer Datenübermittlung verpflichtet sind oder die Übermittlung zur Erfüllung des Vertrages oder für die Durchsetzung von Forderungen erforderlich ist.


5. Übermittlung der Daten in ein Drittland
Eine Datenübermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.


6. Dauer der Speicherung
Ihre Daten werden - vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (max. 10 Jahre) - nur solange gespeichert, wie dies zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks erforderlich ist.


7. Betroffenenrechte
Sie haben ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Soweit eine Verarbeitung auf Grund eines berechtigten Interesses erfolgt, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen (Art. 21 DSGVO). Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).


8. Bereitstellung der personenbezogenen Daten
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist zum Abschluss eines Vertrages erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet, diese Daten an uns zu übermitteln. Die Nichtübermittlung Ihrer persönlichen Angaben kann zur Folge haben, dass ein Vertrag zwischen Ihnen und Tamoil nicht geschlossen wird.


Stand: September 2019

Wollen Sie das Formular
wirklich schließen?

Alle Angaben werden somit gelöscht.

Ja, schließen
Nein
Schließen  X
von